bekannt aus
NTV-Schriftzug

> pecunia | Shop | Goldmünzen | Gold Philharmoniker 1 oz – diverse Jahrgänge, 31,103g | Kursaktualisierung in

Gold Philharmoniker 1 oz – diverse Jahrgänge, 31,103g

2.257,19 

Zzgl. 0% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 14 Werktage
Kategorie:

Beschreibung

Gold Philharmoniker 1 oz – diverse Jahrgänge, 31,103g

Informationen

Der Wiener Philharmoniker Gold ist eine bedeutende österreichische Goldmünze, die seit 1989 von der Münze Österreich herausgegeben wird. Als eine der führenden europäischen Anlagemünzen aus Gold hat der Gold Philharmoniker einen hohen Stellenwert und den Status eines offiziellen Zahlungsmittels. Nach der Umstellung auf den Euro im Jahr 2002 wird der Nennwert der Münze nun in Euro ausgewiesen. Der Wiener Philharmoniker ist damit bis heute die einzige Anlagemünze in Europa, die einen Euro-Nennwert trägt.

Seit ihrer Einführung hat sich der Wiener Philharmoniker als eine der beliebtesten Goldmünzen weltweit etabliert. Sie zeichnet sich durch ihr klassisches Design und ihren hohen Feingehalt aus, was sie zu einem begehrten Sammel- und Anlageobjekt macht. Der Gold Philharmoniker wird aus reinem Gold mit einem Feingehalt von 999,9 hergestellt und ist in verschiedenen Stückelungen erhältlich.

Diese Münze verkörpert nicht nur die kulturelle Bedeutung der Musik in Österreich, sondern auch die hohe Qualität und das traditionelle Handwerk der österreichischen Münzprägung. Der Wiener Philharmoniker Gold ist sowohl bei Sammlern als auch bei Anlegern aufgrund seiner Schönheit, seines hohen Feingehalts und seiner historischen Bedeutung äußerst beliebt.

Design

Das Design des Wiener Philharmoniker Gold ist von herausragender kultureller Bedeutung und bleibt über die Jahre hinweg konstant. Auf der Vorderseite der Münze ist die beeindruckende große Orgel aus dem Goldenen Saal des Wiener Musikvereins detailliert dargestellt. Dieses ikonische Motiv symbolisiert die reiche musikalische Tradition Österreichs und den weltberühmten Wiener Klang.

Auf der Rückseite des Gold Philharmonikers sind die charakteristischen Instrumente des Wiener Orchesters abgebildet, darunter ein Horn, ein Fagott, eine Harfe sowie vier Geigen, die das klassische Orchestersetting repräsentieren. In der Mitte steht ein Cello, das dem Ensemble eine harmonische Ausgewogenheit verleiht. Dieses elegante Arrangement der Musikinstrumente unterstreicht die Bedeutung der Musik in der österreichischen Kultur und ist ein Tribut an das renommierte Wiener Philharmoniker-Orchester.

Der Gold Philharmoniker 1 oz weist einen beeindruckenden Feingehalt von 999,9 auf, was seine Reinheit und Qualität betont. Ursprünglich wurde die Münze nur in den Stückelungen 1 Unze und 1/4 Unze geprägt, aber im Laufe der Zeit wurden zusätzliche Stückelungen eingeführt, darunter 1/2 Unze, 1/10 Unze und seit 2014 sogar 1/25 Unze. Der Verkaufspreis des Wiener Philharmonikers entspricht dem aktuellen Goldpreis zuzüglich eines geringen Aufgeldes, was ihn zu einem attraktiven Investment für Sammler und Anleger macht.

Der Wiener Philharmoniker Gold erfreut sich besonders in Nordamerika und Japan großer Beliebtheit und wird dort häufig gesammelt und gehandelt. Seit 2008 ist der Wiener Philharmoniker auch als Silbermünze erhältlich, was seine Vielseitigkeit als Anlage- und Sammelobjekt weiter erhöht.

 

Die Vielfalt der Pecunia Online und in den Filialen entdecken!

Onlineshop: www.pecunia-gold.de

Telefon: 0355 2892092

E-Mail: info@pecunia-cottbus.de

03172 Guben, Berliner Straße 3

03046 Cottbus, August-Bebel-Straße 16

WhatsApp | Telegram | Facebook | Instagram 

Zusätzliche Informationen

Herkunftsland

Österreich

Artikelnummer

1006

Hersteller

Münze Österreich

Durchmesser

37 mm

Dicke

2 mm

Bruttogewicht

31,1 g

Prägejahr(e)

ab 1989 bis Vorjahr

Feingewicht

1 Unze

Feinheit

999,9

Erhaltung

bankenüblich