bekannt aus
NTV-Schriftzug

> pecunia | Shop | Goldmünzen | Gold Philharmoniker 1/10 oz – 2024, 3,11g | Kursaktualisierung in

Gold Philharmoniker 1/10 oz – 2024, 3,11g

243,21 

Zzgl. 0% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 14 Werktage
Kategorie:

Beschreibung

Gold Philharmoniker 1/10 oz – 2024, 3,11g

Informationen

Der Wiener Philharmoniker Gold, der seit 1989 von der renommierten Münze Österreich geprägt wird, gilt als eine herausragende österreichische Goldmünze. Als zweite europäische Anlagemünze aus Gold, die nach dem Gold Britannia herausgegeben wurde, genießt der Gold Philharmoniker den einzigartigen Status eines offiziellen Zahlungsmittels. Diese Münze ist ein bedeutendes Symbol für die österreichische Münztradition und ihren Beitrag zur internationalen Numismatik.

Seit der Einführung des Euro im Jahr 2002 wird der Nennwert der Münze nicht mehr in Schilling, sondern in Euro ausgedrückt. Diese Umstellung markiert einen historischen Moment, da der Wiener Philharmoniker Gold bis heute die einzige Anlagemünze in Europa ist, die einen Euro-Nennwert trägt. Diese Besonderheit hebt sie deutlich von anderen Anlagemünzen ab und macht sie zu einem begehrten Sammlerstück und einem beliebten Instrument für Anleger auf der ganzen Welt.

Die Präzision und Schönheit des Designs, kombiniert mit dem hohen Feingehalt von 999,9, machen den Wiener Philharmoniker zu einem Symbol für Qualität und Eleganz. Die Münze verkörpert nicht nur den künstlerischen Reichtum Österreichs, sondern auch seine kulturelle Verbundenheit mit der Musik und dem Erbe des Wiener Orchesters.

Die kontinuierliche Verfügbarkeit in verschiedenen Größen, darunter 1 Unze, 1/2 Unze, 1/4 Unze, 1/10 Unze und sogar 1/25 Unze seit 2014, bietet eine Vielzahl von Investitionsmöglichkeiten für Sammler und Anleger. Der Verkaufspreis der Münze orientiert sich am aktuellen Goldpreis, ergänzt um einen moderaten Aufschlag.

Der Wiener Philharmoniker Gold ist nicht nur in Europa, sondern auch auf internationaler Ebene von großer Bedeutung. Insbesondere in Nordamerika und Japan erfreut er sich einer hohen Nachfrage und wird als Symbol für Wertstabilität und Anlagequalität geschätzt. Diese Münze ist nicht nur ein beeindruckendes Kunstwerk, sondern auch ein zuverlässiges und begehrtes Anlageinstrument für Kenner und Liebhaber edler Münzen.

Design

Das Motiv der Goldmünze bleibt abgesehen vom Prägejahr konstant: Die Vorderseite des Gold Philharmoniker 1/10 oz zeigt die berühmte große Orgel des Goldenen Saals im Wiener Musikverein. Auf der Rückseite sind die Instrumente des Wiener Orchesters zu sehen – ein Horn, ein Fagott, eine Harfe, vier Geigen und in der Mitte ein Cello. Der Gold Philharmoniker hat einen Feingehalt von 999,9. Ursprünglich wurde die Münze in den Größen 1 Unze und 1/4 Unze geprägt, mittlerweile ist sie auch in den Größen 1/2 Unze, 1/10 Unze und seit 2014 auch als 1/25 Unze erhältlich. Der Verkaufspreis entspricht dem aktuellen Goldpreis zuzüglich eines geringen Aufschlags. Der Wiener Gold Philharmoniker genießt unter anderem in Nordamerika und Japan große Bedeutung. Seit 2008 ist der Wiener Philharmoniker auch als Silbermünze erhältlich.

 

Die Vielfalt der Pecunia Online und in den Filialen entdecken!

Onlineshop: www.pecunia-gold.de

Telefon: 0355 2892092

E-Mail: info@pecunia-cottbus.de

03172 Guben, Berliner Straße 3

03046 Cottbus, August-Bebel-Straße 16

WhatsApp | Telegram | Facebook | Instagram 

Zusätzliche Informationen

Artikelnummer

1854

Hersteller

Münze Österreich

Herkunftsland

Österreich

Durchmesser

16,00 mm

Dicke

1,20 mm

Bruttogewicht

3,11 g

Prägejahr(e)

2024

Feingewicht

0,10 oz

Feinheit

999,9

Erhaltung

Neuware